Sie sind hier: .. > Überblick > Auswertung

Auswertung
"Beteiligungsverfahren"

Entscheidung: SCHUTZGEBIET ODER INDUSTRIEGEBIET?

Auswertung des Beteiligungsverfahrens zur 18. Änderung des Regionalplans Region Nürnberg



Alle umliegenden Gemeinden, die Obere und die Untere Naturschutzbehörde, der BUND, namhafte örtliche Vereine und weite Teile der Bevölkerung (ca. 700 Personen) haben im Rahmen des öffentlichen Beteiligungsverfahrens ablehnende Stellungnahmen zu den Windgebieten in den Schutzbereichen der Hersbrucker Schweiz beim Planungsverband eingereicht. Zwischenzeitlich erging von den Planern eine negative Beschlussempfehlung, betreffend den Entscheidungstermin 14.07.14, für Windkraft in der Hersbrucker Schweiz. Diese umfangreiche Beschlussempfehlung ist auf der Seite des Planungsverbandes unter folgenden Link veröffentlicht (ab S. 118 ff.).

http://www.nuernberg.de/imperia/md/pim/dokumente/2014/2014_07_14_top_5_auswertung.pdf


Betreiber-Artenschutzgutachten



Der Fassung des Gutachtens waren lange „ Konsensgespräche" mit dem Landratsamt, Chef Landrat Kroder, gleichzeitig Chef der Unteren Naturschutzbehörde und Mitglied des Planungsausschusses Nürnberg - der am 14.07.14 über die Windgebiete in der Hersbrucker Schweiz entscheidet – vorausgegangen. weiter lesen ...

TERMINSACHE

14. Jul 14
ENTSCHEIDUNG
über WINDGEBIETE in
der Hersbrucker Schweiz
beim Regionalen Plan-
ungsverband in Nürnberg,
um 10.00 Uhr !

Sitzungsort ist Nürnberg, Rathaus Fünferplatz 2, 2. OG, Großer Sitzungssaal.

Der Planungsverband - ein ausschließlich politisch besetztes Gremium aus Bürgermeistern und Stadträten.

Jeder Interessierte und vor allem jeder, der zur Bewahrung unserer Heimat beitragen möchte, ist dazu aufgerufen an der Sitzung teilzunehmen!

Alles nachzulesen unter: http://www.nuernberg.de/internet/pim/2014.html